Das Gut Brodau wurde um 1530 von der Familie Rantzau auf einer natürlichen Insel im See erbaut. Die Zufahrt durch ein Torhaus geschah früher über eine Zugbrücke, die erst im 19. Jahrhundert durch einen Zufahrtsdamm ersetzt wurde. Im spätmittelalterlichen Herrenhaus lebt die Besitzerfamilie von Ludowig, die auch den landwirtschaftlichen Betrieb bewirtschaftet. Besonders eindrucksvoll ist der reich verzierte Speicher.

Brodau und Umgebung bieten für Naturliebhaber und Erholungssuchende viele Möglichkeiten die Idylle der Region zu genießen. Am Sandstrand, an der Steilküste, durch Wald, Wiesen und Felder können Sie herrliche Spaziergänge und Wanderungen unternehmen. Bei ausgedehnten Fahrradtouren in das Landesinnere, die holsteinische Schweiz, können Sie Natur, Land und Leute kennen lernen.?

Naturschutz in Wissenswertes